Home
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Montag, 08 Mai 2017 19:28

FC 08 Villingen - FC Auggen 3:2 (2:1)

Rate this item
(0 votes)

Starke Leistung beim kommenden Meister in Villingen -

Freibier beim letzten Heimspiel

 

Vor einer stattlichen Kulisse von weit über 500 Zuschauern und begleitet von zahlreichen Fans aus dem Markgräflerland zeigte die Mannschaft von Enzo Minardi, dass sie nicht zu Unrecht den 4.Tabellenplatz in der Verbandsliga belegt.

Der FC Auggen konnte über weite Strecken des Spieles dem kommenden Meister der Verbandsliga aus Villingen Paroli bieten. Nicht mal der frühe Rückstand nach bereits sieben Spielminuten schien den FC Auggen an diesem Samstag zu schockieren. Einmal Bastian Bischoff und einmal Axel Imgraben konnten jeweils die Führung der Villinger wieder ausgleichen. Kurz vor Spielende schafften die Villinger jedoch durch den Ex-Fussballprofi Ali Günes doch noch den Siegtreffer. Trotz der Niederlage konnten die Auggener Kicker mit erhobenen Haupt den Platz verlassen. Auch von Vilinger Seite erhielten die Auggener Kicker großes  Lob, war der FC Auggen doch die einzige Mannschaft, die es diese Saison geschafft hat zwei Tore in Villingen zu schießen.

Der FC Auggen hat nun die Chance aus eigener Kraft mit einem Sieg im letzten Heimspiel gegen den Ex-Drittligisten SC Pfullendorf den 4.Tabellenplatz zu erreichen. Im Anschluss an dieses Spiel schenkt der FC Auggen wieder traditionsgemäß Freibier an seine treuen Fans aus.  

 

Nächstes Spiel: Sonntag, 14.05.2017 / 15:00 Uhr : FC Auggen vs. SC Pfullendorf

Read 557 times

Ergebnisse

... lade Modul ...

FC Auggen auf FuPa