Home
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
U19 schafft es bis in Halbfinale des Verbandspokal
 
Zuletzt erkämpfte sich unsere U19 um das Trainerteam Andreas Scalici und Julius Schneider beim Verbandsligisten FC Radolfzell ein 2:1 und schaffte es damit ins Halbfinale des Verbandspokals. Der nächste Gegner war der SV Sinzheim. Leider hatte das Los wiedermals entschieden, dass auswärts gespielt werden musste. Man traf sich im Clubheim des FC Auggen, wo Poldi ein schmackhaftes Frühstück für die Mannschaft und ihre Fans bereitete. Gut gestärkt ging es dann mit Otto‘s Bustouren nach Sinzheim. Anpfiff war pünktlich um 11.30 Uhr. Unsere Spieler waren hoch motiviert und konnten sich in den ersten 40 Minuten gute Chancen erarbeiten. David Müller zwang den gegnerischen Torhüter mit einer Direktabnahme im 16er zu einer Glanzparade. Wenige Minuten später verfehlte Yakup Ilias das Tor aus spitzem Winkel. Bis dahin kam Sinzheim noch zu keinem Torschuss und wir waren dem Führungstor näher. Mit einer Reihe von Fehlpässen brachten wir Sinzheim jedoch besser ins Spiel und die Folge war das 1:0. Der Rückstand verunsicherte unsere Mannschaft noch mehr und ein weiterer Fehlpass brachte das 2:0. So ging es in die Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte setzte man alles daran, den Anschlusstreffer zu erzielen. Sinzheim stellte sich jedoch hinten rein und verteidigte die Führung gekonnt. Einzig mit einer Einzelleistung setzte sich Sven Fünfschilling auf der linken Seite bravurös durch und schloss aus 20 Metern ab. Der Ball verfehlte sein Ziel nur um wenige Zentimeter. Am Ende blieb es jedoch beim 2:0 für Sinzheim. Unsere U19 hatte alles gegeben und hatte mehr erreicht, als alle U19 Mannschaften der SG Auggen-Weilertal je zuvor. Auf diese Leistung können sie stolz sein. 
 
 
Es spielten: Kai Vogler, Cagatay Yilmaz, Kenan Uzar, Maximilian Ernst, David Müller, Jakob Fangmeier, Jonas Liebig, Stefan Fischer, Sven Fünfschilling, Yakup Ilias, Benedikt Graf, Robin Brunn, Walid Rahoui, Leon Ziebold, Yannick Klucker
 
Ein herzlicher Dank gilt den zahlreichen Fans, welche uns nach Sinzheim begleitet haben. Unter ihnen die beiden Jugendleiter Frank Kury und Moritz Bössenrodt sowie der Trainer der 1. Mannschaft des FC Auggen Enzo Minardi. Ein weiterer Dank geht an Poldi für das schmackhafte Frühstück.
Published in U19
Die U19 der SG Auggen-Weilertal ist erfolgreich in die Saison gestartet und steht aktuell mit nur einem Punkt Rückstand auf dem zweiten Tabellenplatz, hinter SV Sinzheim. Auch im Verbandspokal ist man siegreich unterwegs und hat in der zweiten Runde den Bezirkslegisten SG Hörgen mit 5:0 geschlagen. Unter der Leitung von Trainer Andreas Scalici ließ man von Anfang an keine Zweifel aufkommen das Spiel in Loffenau gewinnen zu wollen. Die SG Auggen-Weilertal dominierte das Spiel und ging folgerichtig in der 10. Minute durch Kenan Uzar in Führung. Nur 11 Minuten später war es Cagatay Yilmaz der die Führung auf 2:0 ausbaute. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte Florian Schadwinkel und wiederum Kenan Uzar mit einem Doppelschlag auf 4:0. Den 5:0 Endstand erzielte David Müller. 
Am kommenden Sonntag kommt es in Sinzheim zum Spitzenspiel der Landesliga. Wir drücken Andreas Scalici und seinem Team die Daumen etwas zählbares nach Hause zu holen. 
 
Es spielten:
Jonas Liebig, Robin Brunn, Yakup Ilias, Kenan Uzar, Pa-Ousman Kujabi, Kai Vogler, Joel-Kilian Schwald, Jakob Fangmeier, Peter Fischer, Cagatay Yilmaz, David Müller, Florian Schadwinkel, Florian Gemp, Leon Ziebold, Walid Rahoui
Published in Herren
Mittwoch, 24 August 2016 12:52

FC Auggen - Bahlinger SC 2:3 (2:1)

Volles Haus im Lettenpark !   

 

In der ersten Runde des Südbadischen Verbandspokal traf der FC Auggen im heimischen Lettenpark gleich auf den großen Favoriten in diesem Wettbewerb den Bahlinger SC. Vor einer beeindruckenden Zuschauerkulisse begannen die Gäste aus Bahlingen sehr zielstrebig und wollten dem Underdog aus Auggen gleich zeigen, dass man die Reise ins Markgräflerland nur mit dem Ziel angetreten hat dieses Spiel auch zu gewinnen. So hatten auch die Bahlinger die ersten Chancen, doch konnten diese von Auggens Torhüter Elias Kiefl alle abgewehrt werden. In der 18.Minute gelang den Bahlingern durch einen sehenswerten Freistoßtreffer von Yannik Häringer die Führung. Der FC Auggen zeigte sich durch diesen Rückstand aber wenig geschockt und nahm in der ersten Hälfte immer mehr das Heft des Handels in die Hand. Nach zwei Pfostentreffern durch Christian Ophoven und Sebastian Wettengel gelang dem FC Auggen nach einem mustergültigen Angriff der Ausgleich durch Christian Ophoven in der 37. Minute. In der 43 Minute gelang Steffen Reinecker per Foulelfmeter nach einem Foul an Auggens Neuzugang Bastian Bischoff sogar die 2:1 Pausenführung.

Nach der Pause wurden die Bahlinger wieder stärker wobei der Varbandsligist aus Auggen ebenfalls aktiv am Spiel teilnahm und so für die Zuschauer ein sehr attraktives Spiel auf dem Rasen abspielte. In der 57. Minute gelang den Bahlingern durch Dennis Bührer ebenfalls durch einen Foulelfmeter der Ausgleich. In der Schlussphase schwanden der Heimelf, welche von Björn Giesel und Christophe Bauduin betreut wurden, da Trainer Enzo Minardi im Urlaub verweilte, langsam die Kräfte und so verteidigte man in der 78. Minute nicht mehr mit der nötigen Konzentration , so dass die Bahlinger durch Mirco Borella in der 78. Minute der Siegtreffer gelang. Der FC Auggen warf in den letzten Minuten nochmals alles nach vorne und wechselte gleich  3 Offensivspieler ein aber leider gelang der Ausgleich nicht mehr. Die Truppe um Kapitän Sebastian Wettengel verließ unter großen Applaus der Zuschauer das Feld und die Verantwortlichen des Bahlinger SC beglückwünschten den FC Auggen zu dieser tollen Truppe, welche den Bahlingern in einem fairen Spiel alles abverlangten.

Für den FC Auggen beginnt nun am kommenden Samstag in Endingen eine sehr schwere Verbandsliga Saison. Das erste Heimspiel bestreitet die Markgräfler am Sonntag 14.08.2016 / 17:00 Uhr gegen den Traditionsclub des Freiburger FC.

Published in Herren

Ergebnisse

... lade Modul ...

FC Auggen auf FuPa