Home
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Dienstag, 07 März 2017 20:37

FC Auggen I - FC Bad Dürrheim I 3:0 (0:0)

 

Eine schwache und eine gute Halbzeit reichte dem FC Auggen bei seinem letzten Heimspiel gegen den FC Bad Dürrheim zu einem 3:0 Heimsieg.

Der FC Auggen durfte sich nach diesem Spiel bei Torwart Elias Kiefl bedanken, der mehrmals den FC Auggen, durch starke Paraden, vor einem Rückstand bewahrte. Die Treffer für den FC Auggen fielen alle in der zweiten Halbzeit. Matthias Dold brachte die Markgräfler in der zweiten

Halbzeit auf die Siegerstraße. Erst traf er zum 1:0 und kurze Zeit später konnte er nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter konnte Yannik Domagala verwandeln. In der Ersten Halbzeit hatte Christian Ophoven bereits die Möglichkeit , er scheiterte aber vom Elfmeterpunkt. Den 3:0 Endstand erzielte kurz vor Schlusspfiff Bastian Bischoff. Der FC Auggen belegt nun mit 37 Punkten den 4.Tabellenplatz in der Verbandsliga Südbaden und braucht nur noch wenige Punkte um den endgültigen Klassenerhalt zu erreichen.

Hierzu hat der FC Auggen am kommenden Samstag um 15:00 Uhr beim abstiegsbedrohten SV Bühlertal Gelegenheit.


Sieg in Kirchhofen
Die U17 hatte auf dem Hartplatz in Kirchhofen anzutreten. Die, wenn auch extrem unglückliche, 2:3 Hinspielniederlage sollte eigentlich Warnung genug gewesen sein. Trotzdem schien man in den ersten Minuten den Gegner etwas zu unterschätzen, was prompt zum 0:1 Rückstand führte.
Glücklicherweise gelang es den Jungs dann doch den Schalter umzulegen und das Spiel bis zur Pause auf 5:1 zu drehen und somit zu entscheiden.
Der 2. Spielabschnitt wurde dann dazu genutzt, um einige Spieler auf neuen Positionen zu testen. Dies führte zu merklich "Sand im Getriebe". Am Ende stand trotzdem ein deutlicher 7:2 Sieg zu Buche.

Tore: 3x Gianni Müller, 2x Noah Castiglione, Luca Kiefer, Ijad Mujadzic

Montag, 27 Februar 2017 18:49

SV Stadelhofen I - FC Auggen I 2:1 (0:1)

Beim ersten Auswärtsspiel in diesem Jahr unterlag der FC Auggen völlig unnötig beim Aufsteiger in Stadelhofen.
Ob es an den zahlreichen Ausfällen lag -Trainer Enzo Minardi musste mit Sebastian Wettengel, Yannik Domagala, Sandro Casalnuovo und Idrissa Khan gleich auf vier Stammkräfte verzichten- oder ob es an der Einstellung einzelner Spieler lag, bleibt offen. Auf alle Fälle dominierten die Markgräfler die erste Halbzeit und gingen durch David Held auch früh in Führung. In der zweiten Halbzeit konnten die Auggener nicht mehr an die Leistung der ersten 45.Minuten anknüpfen und mussten zwei Treffer hinnehmen was eine 2:1 Auswärtsniederlage bedeutete.
Bereits dieses Wochenende kann die Minardi Elf gegen den Tabellennachbar aus Bad Dürrheim mit einem Heimsieg einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.
Spiel: Samstag, 04.03.2017 / 15:00 Uhr FC Auggen  vs FC Bad Dürrheim
Dienstag, 21 Februar 2017 19:24

FC Auggen I - SV Kuppenheim I 4:3 (3:2)

Im ersten Pflichtspiel im Jahr 2017 konnte der FC Auggen seinen ersten Heimsieg einfahren. In einem kurzweiligen Spiel, welches  knapp 300 Zuschauer besuchten, konnte der FC Auggen bereits nach 3 Minuten durch Bastian Bischoff die Führung erzielen. Leider hielt diese Führung nicht lange und die Gäste aus Kuppenheim konnten bereits 3 Minuten später durch Karadogan den Ausgleich erzielen. In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel in dem beide Teams mehrfach die Chance auf den Führungstreffer hatten. In der 30. Minute gelang dem FC Auggen wiederum durch Ihren bulligen Mittelstürmer Basti Bischoff die erneute Führung. Kurz vor der Pause dann ein Doppelschlag. In der 41 Minute erzielten die Gäste durch Ihren Spielertrainer Göhring den 2:2 Ausgleich ehe Yannik Domagala in der 45 Minute, mit einem Tor der Kategorie Tor des Jahres,  die erneute 3:2 Führung für den FC Auggen konnte. In der zweiten Halbzeit legte die Heimelf dann los wie die Feuerwehr und erzielte mit dem ersten Angriff durch Axel Imgraben in der 46. Minute  die 4:2 Führung.´ In der 58 Minute gelang den Gästen aus Kuppenheim dann nochmals

der Anschlusstreffer durch Kleinschmidt und es entwickelte sich nochmals eine spannende letzte halbe Stunde, in der beide Teams wieder mehrfach die Chance auf einen Treffer hatten. Letztendlich gewann der FC Auggen sein erstes Heimspiel gegen einen Gegner auf Augenhöhe nicht unverdient und verbesserte sich durch diesen Sieg auf einen sensationellen 5. Tabellenplatz in der Verbandsliga.

Unsere Aktiven konnten einen weiteren Härtetest gegen den starken Tabellenführer der Landesliga erfolgreich gestalten.

Dank Toren von 2x David Held und Christian Ophoven gingen die Jungs mit 3:1 als Sieger vom Platz.

 

Hinweis: Das nächste Vorbereitungsspiel Zuhause gegen den SV Weil am Sonntag den 12.02. findet um 15:45 Uhr statt (nicht 14 Uhr)!

Samstag, 04 Februar 2017 13:36

Nächster Test: FC Auggen - Bahlinger SC 0:3

Im Vorbereitungsspiel gegen den Oberligisten Bahlinger SC hielt die Truppe von Trainer Enzo Minardi gut mit, doch drei Gegentore, die jeweils aus Standardsituationen fielen, sorgten für die Niederlage und zeigen der Mannschaft, wo der Fokus in der Trainingsarbeit liegen muss.

Seite 2 von 5

Ergebnisse

... lade Modul ...

FC Auggen auf FuPa